Burgruine Feldsberg


feldsberg_u_01.jpg

Standort:  N 46°50.465  E 13°23.700
9812 Lurnfeld, Zur Feldsberg

Parkplatz: N 46°50.415  E 13°23.725
an der Straße vor der Ortseinfahrt parken

Gehzeit: 5 Minuten
Richtung Ort, dann der Beschriftung folgen (Google Earth)

Besichtigung: frei zugänglich

Links: www.lurnfeld.at


feldsberg_u_00.jpg

Der Vorgängerbau der Burg Feldsberg war die Hohenburg oberhalb von Feldsberg. Die Burg Feldsberg, wurde als einfache Anlage Mitte des 12. Jahrhundert erbaut. Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte 1189 durch Hainricus de Veldisberc, einen salzburgischen Ministerialen. Dem jeweiligen Burgpfleger oblag bis zum Ende des 16. Jahrhunderts auch die Gerichtsbarkeit.

Feldsberg war durch eine Schenkung des Bischofs Altmann von Trient 1142 an die Salzburger gekommen. 1232 verkaufte Graf Meinhard von Görz dem Erzbischof Eberhard von Salzburg das Gut Premersdorf bei Feldsberg, nahm es aber wieder als Lehen zurück. Wahrscheinlich wurde er damals auch mit der Burg Feldsberg belehnt, auf die die Görzer später Eigentumsrechte geltend machten.

Erst 1252 musste sich Graf Meinhard III verpflichten das "castrum Veltsperch" an Salzburg zurückzugeben. Feldsberg bildete in der darauffolgenden Zeit immer einen Zankapfel zwischen Salzburg und Görz. 1308 scheint es im gegenseitigen Nichtangriffsvertrag zwischen Erzbischof Konrad und Graf Albrecht von Görz auf. 1372 verpfändete Erzbischof Ortlof die Burg an Achaz von Weisspriach. Auf der Burg Feldsberg, als erzbischöflich salzburgischer Besitz neutraler Boden, wurde 1460 der "Friede von Pusarnitz" geschlossen. Danach schweigen die Quellen über die Burg, die zumindest schon im 16. Jahrhundert eine Ruine war. In einem Lehensbrief von 1658 heißt es bei der Ortsbestimmung einer Hube "hinter dem verfallenen Schloss Veldsberg". 1848 erfolgte die Parzellierung und die bäuerliche Besitznahme des Staatsgutes. Die Ruine ist nach wie vor in Privatbesitz. Ein eigener Vereine nahm sich in den letzten Jahren der Erhaltung und Sicherung der Burgruine an.

Weitere Informationen:


feldsberg_01.jpg feldsberg_02.jpg feldsberg_03.jpg feldsberg_04.jpg feldsberg_05.jpg feldsberg_06.jpg feldsberg_07.jpg feldsberg_08.jpg feldsberg_09.jpg feldsberg_10.jpg feldsberg_11.jpg feldsberg_12.jpg feldsberg_13.jpg feldsberg_14.jpg feldsberg_15.jpg feldsberg_16.jpg feldsberg_17.jpg feldsberg_18.jpg feldsberg_19.jpg feldsberg_20.jpg feldsberg_21.jpg feldsberg_22.jpg feldsberg_23.jpg feldsberg_24.jpg feldsberg_25.jpg feldsberg_26.jpg feldsberg_27.jpg feldsberg_28.jpg