Burgstall Greifenfels


greifenfels_u_01.jpg

Standort:  N 46°35.920  E 14°22.330
9065 Ebenthal in Kärnten

Parkplatz: N 46°36.105  E 14°23.620
Parkmöglichkeit unter der Kirche (Kirchenstraße 36)

Gehzeit: 25 Minuten
den Forstweg vom Parkplatz weg folgen bis zur Weggabelung folgen, von dort führt ein kleiner Pfad hinauf zum Burgstall

Besichtigung: frei zugänglich

Links: www.ebenthal-kaernten.gv.at


greifenfels_u_00.jpg

Bekannt ist, dass Wulfin von Gurnitz diese Burg widerrechtlich auf Viktringer Grund und Boden erbaute. Wulfings Sohn Heinrich nannte sich bereits von Greifenfels. Die Burg wurde 1231 erstmals urkundlich erwähnt als Papst Gregor IX den Pröbsten von Völkermarkt und Gurk sowie dem Dekan von Maria Saal befahl gegen Wulfing wegen der widerrechtlich erbauten Burg vorzugehen.

1315 kam sie als Lehen an die Aufensteiner. Bereits 1317 gab Konrad von Auffenstein den Greifenfelsern die Burg wieder zurück. Nach dem Aussterben der Greifenfelser kam die Burg an die Schenken von Osterwitz. Die Söhne Reinharts des Schenken verkauften die Herrschaft 1357 an Wolfhart von Hanau. 1408 kam die ”Veste" an die Herren von Neuhaus.

Da Christof von Neuhaus 1567 unweit von Greifenfels das Schloss Ebenthal erbaut hatte, wurde die Burg dem Verfall preisgegeben. Bei Valvasor ist Greifenfels bereits 1688 eine Ruine. Magdalena von Eggenberg, eine geborene Neuhaus, verkaufte Burg und Herrschaft an Hans Siegmund Jöstl. 1704 kam die Ruine in den Besitz der Grafen von Goess. Sie befindet sich auch heute noch im Besitz der Familie Goess.

Diese Burg erstreckte sich in Form eines flachen Kreissegmentes mit mehr als 50 Meter Breite auf einem Plateau am Nordabhang des Sattnitzzuges. Langgestreckte Wohngebäude umschlossen im Osten einen kleinen Burghof, während die Westseite aus einem spitz zusammenlaufenden Hof bestand. Eine exakte Rekonstruktion ist aufgrund des praktisch fast restlosen Verfalls nicht mehr möglich.

Weitere Informationen: Burgenseite


greifenfels_01.jpg greifenfels_02.jpg greifenfels_03.jpg greifenfels_04.jpg greifenfels_05.jpg greifenfels_06.jpg greifenfels_07.jpg greifenfels_08.jpg greifenfels_09.jpg greifenfels_10.jpg greifenfels_11.jpg greifenfels_12.jpg greifenfels_13.jpg greifenfels_14.jpg greifenfels_15.jpg greifenfels_16.jpg greifenfels_17.jpg greifenfels_18.jpg greifenfels_19.jpg greifenfels_20.jpg greifenfels_21.jpg greifenfels_22.jpg greifenfels_23.jpg greifenfels_24.jpg greifenfels_25.jpg greifenfels_26.jpg