Burgruine Hohenburg


hohenburg_u_01.jpg

Standort:  N 46°51.155  E 13°24.480
9813 Lurnfeld, Hohenburg

Parkplatz: N 46°51.130  E 13°24.580
Parkplatz vor dem Gasthof

Gehzeit: 3 Minuten
vom Gasthof hinauf zur Ruine

Besichtigung: frei zugänglich

Links: www.lurnfeld.at


hohenburg_u_00.jpg

Die Burg wurde vermutlich Ende des 11. oder Anfang des 12. Jahrhunderts von den Grafen von Lurn errichtet. Sie wurde 1142 erstmals als "castrum Hohenburch" urkundlich genannt. Hohenburg wurde als Stammsitz des alten Geschlechts der Grafen von Lurn genannt, die den Lurngau verwalteten.

Durch eine Schenkung auf den Todesfall des Bischofs Altmann von Trient, des letzten der Lurner Grafen, kam sie 1149 an das Erzbistum Salzburg. Dieses setzte Ministerialen als Verwalter ein. Allerdings gab es mit ihnen bald Schwierigkeiten, da sie sich Eigentumsrechte anmaßten, die ihnen nicht zustanden. So gab Konrad, genannt Hurting von Hohenburg, 1283 Berchtold und Walther von Steierberg sowie Fritz und Berchtold von Aich seinen Teil der Hohenburg.

Noch im selben Jahr verpfändeten die vorgenannten Steierberger und Aicher ihre Anteilsrechte an die Grafen von Ortenburg. Der Erzbischof von Salzburg fand sich mit der Sachlage ab und belehnte 1311 den Grafen Otto von Ortenburg mit der Hohenburg. 1320 wurde die Belehnung auf die Grafen Meinhard und Albrecht von Ortenburg ausgedehnt. Über das weitere Schicksal der Burg gibt es keine Quellen mehr. Die Hohenburg verlor an Bedeutung, als die günstiger gelegene Burg Feldsberg zum Salzburgischen Verwaltungssitz wurde. 1433 war sie aber noch bewohnbar. 1542 wird sie jedoch bereits als öder Burgstall der Grafen von Ortenburg bezeichnet. Ob nur mangelnde Pflege am endgültigen Verfall oder ihre Zerstörung in den Kämpfen der Görzer Grafen mit Kaiser Friedrich III schuld waren, ist nicht mehr zu klären. Derzeit befindet sich die Anlage in bäuerlichem Besitz. In den letzten Jahren wurden ihre Mauerreste restauriert und gesichert.

Weitere Informationen: Burgen Austria


hohenburg_01.jpg hohenburg_02.jpg hohenburg_03.jpg hohenburg_04.jpg hohenburg_05.jpg hohenburg_06.jpg hohenburg_07.jpg hohenburg_08.jpg hohenburg_09.jpg hohenburg_10.jpg hohenburg_11.jpg hohenburg_12.jpg hohenburg_13.jpg hohenburg_14.jpg hohenburg_15.jpg hohenburg_16.jpg hohenburg_17.jpg hohenburg_18.jpg hohenburg_19.jpg hohenburg_20.jpg hohenburg_21.jpg hohenburg_22.jpg hohenburg_23.jpg hohenburg_24.jpg hohenburg_25.jpg