Burgruine Hohenburg


hohenburg_u_01.jpg

Standort:  N 46°45.235  E 12°57.820
9781 Oberdrauburg, Rosenberg

Parkplatz: N 46°45.270  E 12°57.930
bei der Kirche parken

Gehzeit: 2 Minuten
von der Kirche hinüber zur Ruine

Besichtigung: frei zugänglich

Links: www.oberdrauburg.info


hohenburg_u_00.jpg

Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Hohenburg 1375. Ursprünglich dem Geschlechte der Ortenburger zugehörig, kam Hohenburg nach deren Aussterben 1418 an die Grafen von Cilli. 1455 wurde sie von Ulrich von Cilli an Herzog Siegmund verpfändet.

1460 fiel die Burg kraft des Friedens von Pusarnitz an die Habsburger. Kaiser Friedrich III belehnte einen Georg Hauser mit der Burg. Kaiser Maximilian I übergab 1495 den Besitz, genannt "Rosenbichl" Andreas von Hohenburg. Die Burg erhielt somit den Namen "Hohenburg". Als Heinrich von Hohenburg im Jahre 1619 starb, fiel das Erbe an seine Tochter Elisabeth, verehelichte Aichelburg. Sie verkaufte die Herrschaft, die arg verschuldet waren, an Balthasar von Aschau.

Im Jahre 1729 erwarb Freiherr von Sternbach die Hohenburg, die schließlich im Jahre 1842 an Anton Pichler, den damaligen Postmeister von Oberdrauburg, überging. 1912, nachdem der Bergfried teilweise eingestürzt war, entstand der Plan die Burg wieder aufzubauen. Der Erste Weltkrieg verhinderte jedoch die Ausführung dieser Idee. Die Burg befindet sich nunmehr seit 1975 aufgrund einer Schenkung seitens der Familie Pichler im Eigentum der Marktgemeinde Oberdrauburg. Durch Privatinitiative und mit der Unterstützung der Gemeinde wurde die Burg teilweise wieder aufgebaut. Sie ist zugleich Denkmal und Zentrum für diverse kulturelle Veranstaltungen.

Weitere Informationen:


hohenburg_01.jpg hohenburg_02.jpg hohenburg_03.jpg hohenburg_04.jpg hohenburg_05.jpg hohenburg_06.jpg hohenburg_07.jpg hohenburg_08.jpg hohenburg_09.jpg hohenburg_10.jpg hohenburg_11.jpg hohenburg_12.jpg hohenburg_13.jpg hohenburg_14.jpg hohenburg_15.jpg hohenburg_16.jpg hohenburg_17.jpg hohenburg_18.jpg hohenburg_19.jpg hohenburg_20.jpg hohenburg_21.jpg hohenburg_22.jpg hohenburg_23.jpg hohenburg_24.jpg hohenburg_25.jpg hohenburg_26.jpg hohenburg_27.jpg hohenburg_28.jpg