Burgruine Lavant


lavant_u_01.jpg

Standort:  N 46°57.145  E 14°24.035
9360 Friesach, Petersbergweg 12

Parkplatz: N 46°57.125  E 14°23.990
Parkplatz unter den Ruinen am Petersbergweg

Gehzeit: 5 Minuten
vom Parkplatz hinauf zur Ruine

Besichtigung: nur von außen möglich

Links: www.friesach.at


lavant_u_00.jpg

Die Anlage, die etwas unterhalb der Burg Petersberg am nordwestlichen Felsabsatz des Peterberges steht, war von 1128 bis ins 17. Jahrhundert Residenz der Bischöfe von Lavant.

Die Burg wurde Mitte des 13. Jahrhunderts im heutigen Umfang errichtet und 1293 erstmals urkundlich genannt. Unter Bischof Martin Herkules Rettinger von Wiespach erfolgten 1561 zahlreiche Um- und Neubauten. Nach dem Brand von 1673 wurde die Burg dem Verfall überlassen.

Weitere Informationen:


lavant_01.jpg lavant_02.jpg lavant_03.jpg lavant_04.jpg lavant_05.jpg lavant_06.jpg lavant_07.jpg lavant_08.jpg lavant_09.jpg lavant_10.jpg lavant_11.jpg