Wehrkirche St. Gertruden


stgertruden_u_01.jpg

Standort:  N 46°53.060  E 14°30.430
9334 Guttaring, St. Gertruden 1

Parkplatz: N 46°53.395  E 14°30.605
Parkplatz im Ort

Gehzeit: 15 Minuten
der Althofnerstraße entlang, dann der Straße "St. Gertruden" bis zur Kirche folgen

Besichtigung: frei zugänglich

Links: www.guttaring.at


stgertruden_u_00.jpg

Die Filialkirche St. Gertruden in der Gemeinde Guttaring steht auf einem Hügel und wird von einem unregelmäßigen, teils romanischen, teils spätgotischen Bering umgeben. Die Kirche war vermutlich in romanischer Zeit die befestigte Kapelle der südlich gelegenen Burg Übersberg. Heute ist St. Gertruden eine Filialkirche der Pfarre Guttaring.

Die Kirche besitzt ein Steinplattldach und wird von einem hölzernen Dachreiter bekrönt. Das flachgedeckte, romanische Langhaus wurde in späterer Zeit nach Westen verlängert. Das Kreuzgratgewölbe im Chor ist mit Rankenmalereien vom Anfang des 17. Jahrhunderts dekoriert. An der Nordwand des Langhauses hat sich das Fragment einer Wandmalerei aus der Mitte des 13. Jahrhunderts erhalten.

Weitere Informationen: Wikipedia


stgertruden_01.jpg stgertruden_02.jpg stgertruden_03.jpg stgertruden_04.jpg stgertruden_05.jpg stgertruden_06.jpg stgertruden_07.jpg stgertruden_08.jpg stgertruden_09.jpg stgertruden_10.jpg stgertruden_11.jpg stgertruden_12.jpg stgertruden_13.jpg stgertruden_14.jpg stgertruden_15.jpg stgertruden_16.jpg stgertruden_17.jpg stgertruden_18.jpg stgertruden_19.jpg stgertruden_20.jpg stgertruden_21.jpg stgertruden_22.jpg stgertruden_23.jpg stgertruden_24.jpg stgertruden_25.jpg stgertruden_26.jpg