Stadtbefestigung Wolfsberg


wolfsberg_u_01.jpg

Standort:  N 46°50.270  E 14°50.645
9400 Wolfsberg

Parkplatz: N 46°50.340  E 14°50.745
im Ort parken

Gehzeit: 30 Minuten
der ehemaligen Stadtmauer entlang

Besichtigung: frei zugänglich

Links: www.wolfsberg.at


wolfsberg_u_00.jpg

Anfang des 11. Jahrhunderts, wahrscheinlich schon 1007, gelangte das Gebiet an das Bistum Bamberg. 1178 wurde die Burg als "Wolfsperch" erstmals urkundlich erwähnt. Um den unterhalb der Burg gelegenen Meierhof entwickelte sich ein Handelsort. 1289 galt die Siedlung bereits als Stadt.

Der bambergische Bischof Werntho verlieh Wolfsberg 1331 die Stadtrechte. Die Streitigkeiten mit den jeweiligen Herren auf Burg Hartneidstein, dem Sitz des landesfürstlichen Gerichts, zogen sich über Jahrhunderte, bis Bamberg 1449 auch die Blutsgerichtsbarkeit erlangte. Die im Zuge dieser Auseinandersetzung erbauten starken Stadt- und Burgbefestigungen schützten auch gegen die Ungarn- und Türkeneinfälle 1475 bis 1480.

Zwei kriegerische Ereignisse hatte die nun befestigte Stadt zu überstehen. 1452 belagerte Graf Hermann von Cilli die Stadt erfolglos und von 1473 bis weit ins 16. Jahrhundert hinein waren das Tal und die Stadt durch eine Reihe von Türkeneinfällen gefährdet. Ab dem 17. Jahrhundert ließ man die Stadtbefestigung verfallen. In den Folgejahrhunderten wurde sie dann nach und nach beseitigt. 1836 füllte man den Stadtgraben auf. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts wurden alle Tore und Türme geschleift. Nur der Halbring hinter dem Minoritenkloster wurde erst im 20. Jahrhundert entfernt. Heute zeugen nur noch der Reckturm sowie Mauerreste an der Freidlgasse bzw. Ernst Swatek Straße, am Rindermarkt und auf dem Schlossberg von der einst so wehrhaften Stadt.

Weitere Informationen:


wolfsberg_01.jpg wolfsberg_02.jpg wolfsberg_03.jpg wolfsberg_04.jpg wolfsberg_05.jpg wolfsberg_06.jpg wolfsberg_07.jpg wolfsberg_08.jpg wolfsberg_09.jpg wolfsberg_10.jpg wolfsberg_11.jpg wolfsberg_12.jpg wolfsberg_13.jpg wolfsberg_14.jpg wolfsberg_15.jpg wolfsberg_16.jpg wolfsberg_17.jpg wolfsberg_18.jpg wolfsberg_19.jpg wolfsberg_20.jpg wolfsberg_21.jpg wolfsberg_22.jpg wolfsberg_23.jpg wolfsberg_24.jpg