Burgruine Hintergrimmenstein


hintergrimmenstein_u_01.jpg

Standort:  N 47°37.570  E 16°05.760
2840 Grimmenstein, Kleinberg

Parkplatz: N 47°37.595  E 16°05.765
Beim Gehöft parken (vorher fragen)

Gehzeit: 0 Minuten


Besichtigung: frei zugänglich

Links: www.grimmenstein.gv.at


hintergrimmenstein_u_00.jpg

Der Name Grimmenstein steht eigentlich für drei mittelalterliche Burgen. Allerdings haben sich von dem am Gipfel des Kulmriegels liegenden Hochgrimmenstein nur Mauerreste des quadratischen Bergfrieds erhalten. Auch der am unweit gelegenen Kleinberg befindliche Wehrbau Hintergrimmenstein ist nahezu völlig zerstört. Erhalten ist nur die am Südosthang des Kulmriegels liegende Burg Grimmenstein.

Hintergrimmenstein, die wahrscheinlich jüngste der drei Burgen, stammt aus dem 12. oder 13. Jahrhundert und ist seit dem 15. Jahrhundert verfallen. Besitzer waren die Grimmensteiner, nach deren Aussterben im 14. Jahrhundert wurde die Anlage mit der Herrschaft Pitten vereint und gelangte in landesfürstlichen Besitz.

Weitere Informationen: Burgen Austria


hintergrimmenstein_01.jpg hintergrimmenstein_02.jpg hintergrimmenstein_03.jpg hintergrimmenstein_04.jpg hintergrimmenstein_05.jpg hintergrimmenstein_06.jpg hintergrimmenstein_07.jpg hintergrimmenstein_08.jpg hintergrimmenstein_09.jpg hintergrimmenstein_10.jpg hintergrimmenstein_11.jpg hintergrimmenstein_12.jpg hintergrimmenstein_13.jpg hintergrimmenstein_14.jpg hintergrimmenstein_15.jpg hintergrimmenstein_16.jpg hintergrimmenstein_17.jpg hintergrimmenstein_18.jpg hintergrimmenstein_19.jpg hintergrimmenstein_20.jpg hintergrimmenstein_21.jpg hintergrimmenstein_22.jpg hintergrimmenstein_23.jpg hintergrimmenstein_24.jpg hintergrimmenstein_25.jpg hintergrimmenstein_26.jpg hintergrimmenstein_27.jpg hintergrimmenstein_28.jpg