Wehrkirche Stallhofen


stallhofen_u_01.jpg

Standort:  N 47°02.775  E 15°13.010
8152 Stallhofen, Nr. 1

Parkplatz: N 47°02.800  E 15°13.000
Parkplatz vor der Kirche

Gehzeit: 0 Minuten


Besichtigung: frei zugänglich

Links:


stallhofen_u_00.jpg

Die 1245 erstmals genannte Kirche ist dem Heiligen Nikolaus geweiht. Die Kirche ist das älteste erhaltene Gebäude des Ortes und weist Baustile aus 3 Epochen (Romanik, Spätgotik, Barock) auf. Sie diente zunächst als Eigenkirche für die Bewohner des anliegenden Stadelhofes und gehörte zur Pfarre Piber. 1506 ist die Pfarre Stallhofen bezeugt, 1509 der erste Pfarrer.

Der älteste Teil mit einer hölzernen Flachdecke zwischen Turm und Vorderschiff, ursprünglich romanisch, wurden um 1520 durch ein gotisches Gewölbe ersetzt. Ende des 16., Anfang des 17. Jahrhunderts wurde ein 45 Meter hoher, mit Schießscharten ausgerüsteter Wehrturm errichtet, der heute als Kirchturm dient. Bei der Kirche sind noch Reste der ehemaligen Befestigungen vorhanden.

Weitere Informationen:


stallhofen_01.jpg stallhofen_02.jpg stallhofen_03.jpg stallhofen_04.jpg stallhofen_05.jpg stallhofen_06.jpg stallhofen_07.jpg stallhofen_08.jpg stallhofen_09.jpg stallhofen_10.jpg stallhofen_11.jpg stallhofen_12.jpg stallhofen_13.jpg stallhofen_14.jpg stallhofen_15.jpg stallhofen_16.jpg stallhofen_17.jpg stallhofen_18.jpg